10. April 2018  

Mai 1968 - 50 Jahre danach

 

50 Jahre Mai 1968

Mit Dr. Emanuel Peter und Florian Lany

Montag, 16. April 2018 um 19 Uhr

Hauptgebäude der vhs Rottenburg am Neckar, Sprollstraße 22,

ACHTUNG: Raumänderung. Aufgrund einer Doppelbelegung durch die VHS findet die Veranstaltung zur angegebenen Uhrzeit im Raum 101 im 1. Obergeschoss statt.

Hat der Mai 68 das Leben in Deutschland verändert? Offen seine Homosexualität auf dem Christopher-Street-Day bekennen – Schwangerschaftsabbruch („Mein Bauch gehört mir“) - Behinderte sind überall gleichberechtigt – Selbstbestimmte Jugendclubs und Frauenhäuser – Datenschutz, Presse- und Demonstrationsfreiheit statt Notstandsgesetzen – Systemkritik am Kapitalismus – Freie Erziehung in Kinderläden – Alternative Schulen – Energiewende statt Kernkraft – Basisdemokratie und Bürgerbeteiligung. Jetzt scheint vieles selbstverständlich.

Einige bezeichnen dies als 'links-grün versiffte Republik', andere als Befreiung von Nazi-Zeit und Mittelalter. Doch was bedeutet der Mai 1968 für uns heute wirklich? Dieser Frage will die Veranstaltung mit einem multimedialen Vortrag und anschließender Diskussion nachgehen. Der Eintritt ist frei!

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento

 
 

freie Bücher

Seit einiger Zeit teilen wir ja schon unser Blättle über unsere ownCloun. Nun kommt eine bis jetzt noch kleine Sammlung freier Bücher hinzu. Die Sammlung ist zwar noch klein, wird aber im laufe der Zeit wachsen.  

zu den Büchern

 Wenn ihr auch Bücher mit uns Teilen möchtet, könnt ihr das entweder per Mail info@linuxservice-education.de Oder über die Cloud, 

Teile mit mir über ownCloud

 
 

Du glaubst du kanst eh nichts ändern in deiner Stadt? Dann schau mal hier!

 

Privatsphäre