Impressum

Impressum
V.i.S.d.P.: Hans Jürgen Petersen
Eichendorffstr. 49
72108 Rottenburg

Neues aus dem Neckartal

Politisches nicht nur aus Rottenburg, Hirrlingen, Starzach und Neustetten

Die Lokalzeitung "Neues aus dem Neckartal" hat sich in den letzten zwei Jahren in Rottenburg am Neckar zu einer alternativen Nachrichtenquelle etabliert, die viele Rottenburger und Rottenbürgerinen nicht mehr missen möchten. 

Unser Blättle ist frei von Werbung und finanziert sich aus Spenden unserer Leser und Mitarbeiter.

 ihre NNT Redaktion

 

 


 

 


01. Juni 2020  

Stärkt unsere Kommunen!

 

Wannweil beklagt 650.000 Euro Steuerausfall, Kirchentellinsfurt 1,1 Millionen. Im Kreistag bezifferte Thomas Hölsch die aktuellen Mindereinnahmen im Landkreis auf 48 Mio. Euro. Dies ist erst der Anfang. Corona wird uns noch Jahre beschäftigen, ein rascher Aufschwung ist eine Illusion: Den Kommunen fehlen 2019-2024 etwa 30 Milliarden Euro, aber sie sollen Hauptträger des sozialen und wirtschaftlichen Neubeginns sein – ohne sie ist kein Wiederaufbau möglich, Sparhaushalte verschärfen die Krise!

Um 100.000 Arbeitsplätze bei der Lufthansa zu retten, zahlt die Regierung neun Milliarden, aber bis heute hat sie für 83 Millionen Menschen, die in den Kommunen fürs tägliche Überleben die Daseinsvorsorge brauchen, keinen kommunalen Rettungsschirm. Seit 20 Jahren werden Sparprogramme gegen die Kommunen gefahren, ihr Investitionsstau betrug vor Corona schon 156 Milliarden Euro. Rekorddividenden und Boni der DAX-Konzerne werden in Steueroasen gebunkert, jetzt verlangt man Senkung des Mindestlohns und der Konzernsteuern aus „Wettbewerbsgründen“ - der Raubbau an Natur und Mensch soll weitergehen!

In Deutschland gibt es rund 42 Millionen Haushalte, 45 Haushalte besitzen so viel Vermögen wie die unteren 21 Millionen Haushalte zusammen, nur ein Siebtel sind Betriebsvermögen. Allein der private Goldschatz in Deutschland wiegt 8.900 Tonnen. Um den Wiederaufbau zu bewältigen und die krasse soziale Kluft zu beseitigen, ist jetzt ein langfristiger Lastenausgleich wie nach dem 2.Weltkrieg nötig.

 

Leserbrief Dr. Emanuel Peter ans Schwäbische Tagblatt (30.5.2020)

Anregungen

Anregungen an:

Stadtrat Dr. Emanuel Peter, Zieglerweg 3, 72108 Rottenburg

  • Tel.: 07472 42069
  • e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterstützuing

Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann spenden Sie unter dem
Verwendungszweck „Freie Presse für freie Menschen - Rottenburg“
Volksbank Tübingen, Kto.-Nr. 60 367 008 BLZ: 641 901 10
Ihre Anschrift dazu und Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.
DANKE!

 

freie Bücher

Seit einiger Zeit teilen wir ja schon unser Blättle über unsere ownCloun. Nun kommt eine bis jetzt noch kleine Sammlung freier Bücher hinzu. Die Sammlung ist zwar noch klein, wird aber im laufe der Zeit wachsen.  

zu den Büchern

 Wenn ihr auch Bücher mit uns Teilen möchtet, könnt ihr das entweder per Mail info@linuxservice-education.de Oder über die Cloud, 

Teile mit mir über ownCloud

 
 

Du glaubst du kanst eh nichts ändern in deiner Stadt? Dann schau mal hier!

 

Privatsphäre