02. Februar 2017  

Mehr Personal in Pflege und Gesundheit!

Heike Hänsel MdB und DIE LINKE Kreisverband Tübingen laden ein:

Mehr Personal in Pflege und Gesundheit!

Mit Pia Zimmermann MdB, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag

und Angela Hauser, Personalratsvorsitzende am Uniklinikum Tübingen und Fachbereichsvorsitzende Gesundheit im ver.di Bezirk Fils-Neckar-Alb

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:30 Uhr
Tübingen, Gemeindehaus Lamm, Am Markt 7

Gute Pflege ist ein Menschenrecht. Das sollte selbstverständlich sein und doch wissen alle, dass es in den Krankenhäusern und Pflegeheimen oft anders aussieht. Wenn Zeitdruck und Arbeitsverdichtung den Arbeitsalltag bestimmen kann gute Pflege nicht funktionieren. Wenn dann auch noch die Bezahlung und die Wertschätzung nicht stimmen, verlassen viele schon nach wenigen Jahren den Pflegeberuf. Die Folge dieser Entwicklung ist ein massiver Mangel an Pflegekräften bei einem Zuwachs an Menschen mit Pflegebedarf.

DIE LINKE fordert gute Pflege für jede und jeden, unabhängig vom Geldbeutel und vom Lebensort. Menschen mit Pflegebedarf und ihre Familien sollen ohne Druck entscheiden können, welche Pflege ihrem Bedarf entspricht. Dafür braucht es eine gute Pflegeinfrastruktur und mehr Pflegekräfte.
Pflegekräfte wollen gern zur Arbeit gehen, gut verdienen und ihren Berufsethos umsetzen können. Dazu müssen Tariflöhne allgemeinverbindlich sein und der Pflegemindestlohn angehoben werden. Dienstpläne dürfen nicht nur auf dem Papier stehen, sie müssen verbindlich und fair sein.
Die Personalschlüssel sind bundeseinheitlich gesetzlich festzusetzen und das nicht erst nach 2020.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento
 

freie Bücher

Seit einiger Zeit teilen wir ja schon unser Blättle über unsere ownCloun. Nun kommt eine bis jetzt noch kleine Sammlung freier Bücher hinzu. Die Sammlung ist zwar noch klein, wird aber im laufe der Zeit wachsen.  

zu den Büchern

 Wenn ihr auch Bücher mit uns Teilen möchtet, könnt ihr das entweder per Mail info@linuxservice-education.de Oder über die Cloud, 

Teile mit mir über ownCloud

 
 

Du glaubst du kanst eh nichts ändern in deiner Stadt? Dann schau mal hier!

 

Privatsphäre